Häufige Fragen (FAQ)

Hier können Sie häufig gestellten Fragen und Antworten einsehen

Ab der Spielzeit 2020 gibt es die Möglichkeit einer platzgenauen Buchung im Vorverkauf via Internet. Diese Option besteht nur beim direkten Kauf der Karten. Wenn Sie sich Karten zurücklegen lassen wollen, um diese erst an der Abendkasse zu bezahlen, gilt die bisherige Regelung:

Wir vergeben die Plätze generell in der Reihenfolge des Bestelleingangs. Sie können uns selbstverständlich bei der Bestellung Platzwünsche angeben, die wir aber nur erfüllen können, wenn die gewünschten Plätze noch nicht vergeben sind. Ein häufiger Fall ist die Bestellung von Karten für die dritte Reihe, Mittelblock, ein Tag vor der gewünschten Aufführung. Diese Plätze sind jedoch oft schon Wochen bis Monate im Voraus vergeben. Ein Tipp: Erfahrungsgemäß sind die Aufführungen in der ersten Hälfte der Spielzeit weniger gut besucht, als in der zweiten Hälfte. Hier besteht also prinzipiell eine höhere Chance, auch kurzfristig noch sehr gute Plätze zu bekommen.

Wir versenden online erworbene Karten sofort nach Eingang der Zahlung und Bestätigung
durch uns per E-Mail.

Sie können:

  • Karten im Online-Vorverkauf erwerben (über diese Internetseite) oder
  • Karten vorreservieren:

Die Karten können am Aufführungstag ab etwa 90 Minuten vor Spielbeginn direkt auf der Waldbühne am Kassenhäuschen erworben werden. Sie können Karten telefonisch reservieren. Telefonisch erreichen Sie uns unter 07571/3520.

Achtung: Vorverkaufszeiten sind: Während der Vorsaison und Spielzeit Montag und Mittwoch von 18 bis 20 Uhr (kurzfristige Änderungen vorbehalten, siehe – bzw. höre – AB).

Eine Rückgabe online gekaufter Karten ist nicht möglich. Karten-Bestellungen unterliegen nicht dem Fernabsatzgesetz. § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB regelt, dass das Gesetz auf Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung, die auch Konzerte, Theateraufführungen und sonstige künstlerische Veranstaltungen umfasst, keine Anwendung findet. Somit sind die Bestellungen vom zweiwöchigen Widerrufs- und Rückgaberecht ausgeschlossen.

Unsere Tageskasse ist in der Regel ab etwa 90 Minuten vor Spielbeginn besetzt. Reservierte Karten holen Sie am besten 20-30 Minuten vor Spielbeginn ab, um dem größten Andrang an der Kasse zu entgehen. Vorbestellungen, die bis 10 Minuten vor Spielbeginn nicht abgeholt wurden, werden bei Bedarf an der Tageskasse abgegeben. Die Reservierung verfällt in diesem Fall.

Vorab bezahlte Karten verfallen selbstverständlich nicht. Bitte haben Sie aber Verständnis, dass ein Betreten der Vorführung nach Beginn der Vorstellung in der Regel nicht mehr möglich ist.

Wir vergeben die Plätze in der Reihenfolge des Eingangs der Bestellungen. Je früher Sie also Ihre Reservierung tätigen, desto näher an der Bühne sind Ihre Plätze. Unsere Plätze sind alle nummeriert, es besteht keine freie Platzwahl. Bei vorbestellten Karten können wir in der Regel dafür sorgen, dass alle Ihre Plätze neben- oder zumindest hintereinander liegen. Bei gut besuchten Vorstellungen ist dies an der Tageskasse unter Umständen nicht mehr möglich.

Leider muss irgendwo die Grenze sein, die haben wir mit Erreichen des Kindergartenalters von drei Jahren gesetzt. Also prinzipiell ja. In Grenzfällen gilt die Regel: Man zahlt für ein Kind ab dem Zeitpunkt, wo es einen eigenen Platz braucht, dies ist so ungefähr ab 3 Jahren der Fall. Manche wollen aber bereits für ihr zweijähriges Kind einen eigenen Platz und müssen dann dementsprechend den Platz auch bezahlen.