Häufige Fragen (FAQ)

Hier können Sie häufig gestellten Fragen und Antworten einsehen

Unser Zuschauerraum ist vollständig überdacht und unsere Schauspieler sind wasserdicht. Das heißt: Wir spielen bei jedem Wetter. Gegen extreme Wetterlagen wie Sturm, Orkan oder Neuschnee im Juli sind jedoch auch wir nicht gefeit. In Extremsituationen könnte eine zwischenzeitliche Unterbrechung der Aufführung oder gar ein Abbruch nötig werden.

Die Regularien hierfür sind:

  1. Wird der Abbruch einer Aufführung vor der regulären Pause nötig, so erhalten Sie einen Gutschein, der zum Besuch einer Ersatzveranstaltung berechtigt.
  2. Erfolgt der Abbruch einer Aufführung erst nach der regulären Pause der Aufführung, so gilt das Stück als gespielt und Ihre Karte verliert ihre Gültigkeit.

Aber keine Sorge: Ein Abbruch einer Aufführung ist bei uns seit vielen Jahren nicht mehr vorgekommen, selbst kurzfristige Unterbrechungen (wenn etwa der Regen bei einem Gewitter zu laut wird) waren in den letzten Jahren äußerst selten.

Ein kleiner Tipp noch: Den erfahrenen Waldbühnebesucher erkennt man daran, dass er sich bei kühler Witterung Sitzkissen und Decken mitbringt, im Wald kann es zu späterer Stunde auch im Sommer empfindlich kühl werden!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus urheberrechtlichen Gründen den Mitschnitt unserer Aufführungen per Video nicht gestatten dürfen. Auch bitten wir unsere Besucher, vom Fotografieren der Aufführungen Abstand zu nehmen, um die anderen Zuschauer nicht zu stören.

Unsere Schauspieler stellen sich für Fotowünsche in der Regel nach den Aufführungen gerne zur Verfügung.

Wir erinnern Sie gerne NACH der Vorstellung daran ihre Mobiltelefone wieder einzuschalten.